In der Nacht hat es gefroren und der Frost hat die Blattränder mit Raureif bestickt.

Natürlich habe ich vergessen, die Eisfreihalter auf die Teiche zu legen.

Dafür habe ich begonnen gemäß Shunmyo Masunos Empfehlung meinen Schreibtisch aufzuräumen. Ich habe Kameras und Objektive in das dafür vorgesehene Regal geräumt und jetzt ist der halbe Schreibtisch leer. Ein durchaus netter Anblick. Ich schreibe das hier auf, um die Nachhaltigkeit der Maßnahme nachvollziehen zu können. Ich tippe auf eine geringe Haltbarkeit.

Der Wanderfalke auf dem Funkturm hat sich aufgeplustert wie die drei Spatzen im Gedicht.

Aus irgendeinem mir unerfindlichen Grund würde ich gerne Marmelade kochen. Aber wenn ich mir Rezepte anschaue, denke ich: Och nö, besser nicht… – Ich mache doch lieber einen Ausritt als Marmelade.