23.648 – und immer noch begreifen manche nicht und erklären andere für manipuliert und uninformiert. Ob sie im Falle der Erkrankung auf intensivmedizinische Versorgung verzichten würden…? Denn die persönliche Freiheit ist doch sehr eingeschränkt, wenn man auf dem Bauch liegt und an Maschinen angeschlossen ist. Eine Freundin und eine meiner Nichten arbeiten auf entsprechenden Stationen im Krankenhaus.

Vergleiche mit der Situation einer Anne Frank empören mich zutiefst.

Mein Bedürfnis, mich von solchen Haltungen deutlich zu distanzieren und dies – auch hier – offen zum Ausdruck zu bringen, mag meinen fotografischen Blick an diesem Morgen beeinflussen.

Ich focussiere mich auf begrenzende und begrenzte Strukturen, Trennlinien, Brüche. Lasse die Kamera Formen auflösen oder schärfen. Der Blick setzt sich auf das Strohdach des Vogelhauses, gleitet die Halme entlang hinunter zum Rand des Daches.

Über mir Graugänse, die Eins bildend, rufend.