ach diese sonderbaren tage im november in denen man plötzlich wieder zeit hat für anderes als büffeln für eine prüfung oder ein schlechtes gewissen weil man nicht gebüffelt hatte weil man keine lust mehr auf prüfungsgebüffele hatte und zuerst ist man etwas ratlos was man nun mit der zeit macht aber das ist unfug weil man ja nichts mit der zeit machen kann sondern nur mit sich selbst gewissermaßen und der ratlosigkeitszustand hält auch nicht lange an weil man nie langeweile hat und es so viel gibt was man tun möchte und man liest irgendwo einen klugen satz über märchen und obwohl man den satz ganz schnell wieder vergessen hat nimmt man sich vor im november jeden tag ein märchen zu lesen obwohl man märchen nicht so sehr gern liest aber der satz war so überzeugend dass märchen wichtig sind und obwohl man ihn vergessen hat liest man jetzt mal märchen und man wird sich durch corona nicht den schönen november vermiesen lassen neinneinnein und man nimmt sich auch vor jeden tag im november ein gutes foto zu machen. und macht eins von Eldur als er in der stalltür steht