und diese vielen düfte die man fühlt und die formen die man riecht nachts wenn man die augen öffnet für die dunkelheit und das mondlicht und die geschöpfe um einen herum und für dich