abendspaziergang. erstmal ein kleiner plausch mit minischwein Heidrun.

weiter in den wald. die tänzerin tanzt nicht mehr… 😦

noch gibt es hübsche tümpel im wald. in denen sich die bäume spiegeln können. und der blaue himmel…

… der blaue himmel und herr buchfink: eine fantastische farbkombination!

die ebereschenknospen entfalten sich sehr edel…

… der gesamte baum wie eine exotische schönheit:

„meine“ rehe treffe ich auch wieder…

… mit ginster kann man den wind beschwören. nur fällt mir gerade der zauberspruch nicht ein…

… die alte hainbuchendame kennt ihn bestimmt. sie hat schon so viel gehört und gesehen…

… noch ein kurzes gespräch mit herrn kohlmeise…

… und noch ein suchbild mit fliehendem reh…

… und: gute nacht, wald!