wenn der tag
wie vanillevla beginnt
samtig kühlwarm
dann geb ich sahne in den tee
und in den kaffee zimt

für die kater deklamier ich
ein mäusegedicht
für mich eins vom falken im flug

den wildgänsen die übers dorf ziehn
wünsch ich gute reise
und mache mich selbst auf den weg

es soll ein wolf unterwegs sein hier
sollte ich seine spuren finden
zeichne ich mir ein bild von ihm

der weg ist voller pfützen
ich springe von einer zur anderen
lasse keine aus und lache den dohlen zu

und waschbären hab ich so gern