samstagmorgen. ein heute-nehme-ich-mir-zeit-tag soll es werden. guter anfang mit perfektem frühstücksei. einkauf im landhandel. wildvogelfutter. kraftfutter für die pferde. handschuhe. und neue gummistiefel. richtig gute gummistiefel. in denen man auch wandern kann. stallarbeit. das goldgelbe duftende stroh geht zur neige. das neue ist graubraun und duftet nicht so schön. spaziergang mit Tyta. danach in den roundpen. Tyta erklären dass bewegung gut für ältere damen ist. das versteht sie. nur anders als man selbst. und bleibt immer wieder stehen und guckt ob man sich bewegt. als wollte sie sagen: du wolltest doch bewegung und jetzt stehst du nur in der mitte rum und ich soll laufen??? dann wird sie zum mustang. hinterhand in die luft und losbuckeln und ab geht’s. nachher teilt man sich einen apfel. später zuhause aufwärmen mit tee und einem stück kuchen. der apfel war viel besser. weil man ihn mit jemandem geteilt hat den man liebt.