Bis vor kurzem dachte ich, ich würde von allergischen Reaktionen auf die Raupenhärchen des Eichenprozessionsspinners verschont bleiben. Inzwischen bin ich desillusioniert. Unmengen von Raupennestern in den Eichen hier – und hier gibt es viele Eichen… Das Ausreiten macht keinen Spaß mehr, weil man der Hitze wegen Schatten sucht, also am besten unter Bäumen reiten – und wenn man dann nach oben schaut… Grauslig!

Und nun zeigen sich auch auf meiner Haut immer mehr „Pünktchen“ – und die jucken jucken jucken… Vor lauter Kratzerei (die natürlich nichts besser macht…) kommt man zu nix mehr…

Nur ab und zu ein bisschen fotografieren mit der neuen Kamera. Einen Braunen Waldvogel. Dessen Punkte sind schöner als die auf meiner Haut. Die jucken vermutlich auch nicht. Den kann ich so gerade eben bloggen hier, das geht noch.

Mehr aber nicht. Ich muss wieder kratzen…