ach diese wunderbaren tage im januar an denen man flechten fotografiert und dabei ganz bei sich selbst ist was gut ist weil einem sonst alles um einen herum zu viel ist und dann mit einem freund lange übergottunddiewelt spricht und über beziehungsleben und freiheitsbedürfnis und wie es einem so geht und dann nimmt man sich in den arm ganz lang und fest und sagt gleichzeitig ach du sagt es im gleichen tonfall sogar und hält sich noch ein bisschen fester für ein paar minuten. und das ist viel

Danke, F.! Auch für die Whatsapp nachher.

Werbeanzeigen