auch in diesem jahr möchte ich euch wieder danken: für’s lesen. für’s kommentieren. für’s mitfreuen. für literaturhinweise. für stille mailpost hinter der blogkulisse. für schöne überraschungen im nichtvirtuellen briefkasten. für reallifebesuche. für gemeinsame reallifewanderungen. für die bayrische marzipanbrotzeit im frostigen niederländischen aamsveen an meinem geburtstag. für saat, die im nächsten jahr aufgehen wird. und und…

… und auch zu diesem jahreswechsel wieder:

das jahr geht
und ihm wächst
ein bart von raureif
und vergessen

in den reifkristallen
glitzert das morgen
und ein hauch
ein hauch nur
von
erinnerung

Advertisements