wir laufen zu den alten gräbern
der eichelhäher begleitet uns

ins eichenlaub
oben auf dem hügel
lege ich das jetzt

meine hände wärme ich am heißen becher
du schneidest vom brot

wacholder räuchert das gestern
das morgen schläft in den geschlossenen zapfen

gib mir die äpfel
ich lege sie zum kreis
den tieren des waldes zum geschenk

 

Advertisements