Gestern entdeckte ich auf der Wiese ein Erdhäufchen, auf dem sich etwas bewegte: Eine Wildbiene bei Grabungsarbeiten. Nach einer Weile war sie im Erdhäufchen verschwunden. Heute Morgen in der Frühe war das Erdhäufchen geschlossen. Etwas später dann hatte es eine kleine runde Öffnung:

Ich habe einen zerbrochenen Tontopf(rand) um die Stelle gelegt, damit niemand darauf tritt.

Weiß jemand, wer da wohl eingezogen ist? Eine Frühlings-Seidenbiene vielleicht? Hier noch zwei Bilder:

Advertisements