ach diese wunderbaren tage im august an denen nach starkregen die jungkröten durchs gras hüpfen und der tag frühmorgens und abends am schönsten ist und man eine hornisse fotografiert und die steinkäuze besucht und man unterhält sich mit ihnen und sie sitzen auf zaunpfählen und verstehen einen ganz genau und staunen und lächeln mit ihren steinkauzgelben augen und die letzten johannisbeeren am strauch hat die amsel genascht und es gibt nur wenige äpfel in diesem jahr und die mispel trägt nur zwei früchte und das wohnzimmer ist immer noch nicht fertig gestrichen und das huhn erdtmuthe ist zu den masthähnchen und perlhühnern ins gehege geflogen und fliegt auch wieder zurück zu den anderen hühnern und ist wohl ein wg-hopper oder wie man sowas nennen würde und man sitzt auf der wiese bei den ponys und der kleine ben döst ein bisschen und tyta schaut einen an und man freut sich dass man so ein schönes pferd hat und man schaut ihr beim grasen zu und findet das grasrupfgeräusch beruhigend und könnte stundenlang so sitzen. und einfach nur zuschauen und hinhören

islandpferd

hier hätte ich gern ein video mit rupfgeräuschen eingebunden, funktioniert aber nicht – also hier nur ein handyfoto ohne geräusche

Advertisements