ach diese wunderbaren tage im mai an denen man barfuß übers gras läuft und karamelleis isst und lange lange lange auf die teichoberfläche schaut und wartet ob ein molch auftaucht zum luftholen und meist tut das dann auch einer wenn man geduldig wartet und im nistkasten krakelen die jungen dohlen und man hat ein huhn gekauft und weil es ein zwerghuhn ist sind seine eier hübsch klein und man legt das ei wieder in den kühlschrank und überlegt mal wieder ob man nicht doch vom ovolactovegetarier zum veganer werden sollte und findet erstmal keine antwort aber dafür findet man igelkacke im garten und zwar an vielen stellen und freut sich dass der igel wieder da ist und dann fotografiert man einen brennnesselgrünrüssler auf einem terracottatopfrand. und findet seine knopfaugen sehr hübsch

brennnessel-grünrüssler -  phyllobius pomaceus
welch ein charmanter (an)blick!
Advertisements