ach diese wunderbaren tage im juli an denen man jeden vogel umarmen möchte vor lebensfreude und weil es sommer ist und man denkt dass gänseblümchen die schönsten blumen der welt sind und alle anderen blumen auch und man findet die große blaugraue feder eines graureihers und sitzt im garten mal allein und mal nicht allein und abends radelt man und besucht den steinkauz und die goldammer und die kleiber und das lernen für die prüfung schiebt man gern vor sich her und isst selbstgemachte pizza und versucht sich zu merken welche würmer und springschwänze den boden verbessern und welche larven und schnecken die wasserqualität anzeigen und beobachtet in der becherlupe einen wasserskorpion und rettet beim fotografieren eine hummel aus dem teich und fällt dabei fast selbst hinein samt kamera und in jeder sekunde spürt man den sommer. bis in die zehenspitzen

Advertisements