Da waren die Kaulquappen einfach aus dem Teich verschwunden ohne dass ich den Krötenregen mitbekommen hatte. Ich war schon etwas traurig, weil ich dachte, die Quappen hätten es nicht geschafft. Aber nun begegnen mir „meine Babys“ bei der Gartenarbeit. Hier ein Erdkrötenbaby – ich vermute jedenfalls, dass es Erdkrötennachwuchs ist. Der Mama, die unter dem morschen Baumstumpf wohnt, wie aus dem Gesicht geschnitten.

Lange mochte es nicht mitmachen beim Fotoshooting, sondern hüpfte schnell wieder auf die farblich perfekt abgestimmte Erde:

Erdkötenbaby - bufo bufo baby

bufo bufo baby

Die schwarzen Flecken sind hoffentlich „normal“ und nicht dieser Hautpilz…

Advertisements