himmel. fledermauslos

vor zwei jahren noch konnte man ihm zuschauen um diese zeit dem tanz der vampire der fledermäusigen sie zickzackten den nachthimmel und man konnte sich vor’s haus setzen auf warme steine und ihnen zuschauen und sich freuen dass man fledermäuse ums haus hat so viele und tief die nachtluft einatmen und eines der wunder dieser welt bewundern dann kamen die bagger und motorsägen und die großen alten bäume gegenüber mussten sterben für das neubaugebiet und nun ist der himmel konturiert von dachfirsten und satellitenschüsseln und nur ab und zu sehe ich eine fledermaus und freue mich dann. und bin traurig zugleich

Advertisements